So es ist vollbracht!
Das neue Kursangebot steht und wir freuen uns auch etwas ganz tolles neues anbieten zu können.

Ab jetzt könnt Ihr Euch bei mir oder den zuständigen Trainer/innen anmelden.
Es wäre toll, wenn Ihr es fleißig teilt und weitersagt, damit die Kurse nach der langen Coronapause wieder aktiv genutzt werden und Colmberg wieder auflebt.


Das Kursangebot könnt Ihr Euch auch als PDF downloaden.

Weitere Informationen und Anmeldungen bitte über:
Chrissi Raab (Abteilungsleiterin)
0171 9915567
christiane.raab@tsv-colmberg.de

Mike Freytag (1. Vorsitzender)
0177 9151659
mike.freytag@tsv-colmberg.de

oder die zuständigen Kursleiter/innen

Eure Chrissi Raab

Hallo! Ich heiße Miriam und bin seit 20 Jahren Kurstrainerin aus Leidenschaft. Ich bin Diplom Fitnessfachwirtin (IHK) und damit ein Trainings Allrounder. Zwischenzeitlich war ich auch in mehreren Studios in Ansbach und Nürnberg festangestellte Fitnesstrainerin und damit in allen Bereichen tätig. Mittlerweile widme ich mich wieder ganz meinen geliebten Groupfitness-Stunden. Die Gruppendynamik, die Regelmäßigkeit und dass man sich gegenseitig motiviert, macht das Training im Kurs so erfolgreich – früher wie heute. Gemeinsam schwitzen und eine gute Zeit haben, mit einer Prise Disziplin und vieeeel Spaß, das möchte ich euch in meinen Stunden gerne anbieten. Kommt vorbei und probiert es einfach aus, ich freue mich sehr auf euch!
Liebe Grüße, eure Miriam

STEP BURNING BEATS
Eine Ausdauer-Powerstunde zu mitreißender Musik: Der klare Fokus liegt hier auf dem Training des Herzkreislaufsystems. Als Bonus verbessert sich auch das Rhythmusgefühl und die Koordinationsfähigkeit. Wir erarbeiten aus einfachen Schrittkombinationen eine fließende Choreografie, die sich von Woche zu Woche fortsetzt. Diese 60 Minuten verfliegen im Nu – und die Kalorien gleich mit!

FUNCTIONAL FLOW
Dynamische Ganzkörperbungen aus dem Functional-Bereich werden so kombiniert, dass energiereiche und kraftvolle Bewegungsabläufe entstehen:
Mit Koordination und Kraft formen wir effektiv unsere Silhouette und erreichen dabei und auch die tiefliegende Stützmuskulatur.
Die fließende Kombination verschiedener Übungen statt unzählige Wiederholungen nur einer Bewegung machen diese Stunde anspruchsvoll und abwechslungsreich!
Und für noch mehr Variation trainieren u.a. auch mit verschiedenen Kleingeräten.

Weitere Informationen zu den Trainigszeiten findet Ihr hier

Liebe Mitglieder des Vereins,

nachdem sich die Corona-Situation leider wieder drastisch verschärft hat, haben wir einvernehmlich entschieden, die für 2021 geplante Mitgliederversammlung vorsichts- und fürsorgehalber auf nächstes Jahr zu verschieben.

Auf eine – ersatzweise mögliche – virtuelle Versammlung möchten wir nicht ausweichen.

Alle Mitglieder unseres Vorstands haben sich bereit erklärt, über den 31.12.2021 hinaus im Amt zu bleiben.

Einen Ersatztermin für die Versammlung können wir momentan leider noch nicht nennen. Wir sind aber bestrebt, den Termin so bald wie möglich nachzuholen und werden Sie rechtzeitig darüber informieren.

Vielen Dank für Euer Verständnis.
Mit sportlichen Grüßen

Mike Freytag
1.Vorsitzender

Die Schulturnhalle ist ab sofort und bis auf Weiteres für den Trainingsbetrieb gesperrt.
Grund ist die aktuelle Pandemiesituation, in der die vorgegebenen Maßnahmen nur schwer zu realisieren und zu kontrollieren sind. Der mögliche Wiederanlauf wird abgestimmt und dann rechtzeitig verkündet, frühestens aber Q1 2022.

Wir werden vor Wiederanlauf noch einmal eine Einweisung aller Überungsleiter in die Hallennutzung inkl. Hygienekonzept sicherstellen.

Die TSV Halle am Sportplatz bleibt vorerst für die Gymnastik-Abteilung geöffnet.
Hier gilt die 2G+ – Regel!

Hintergrund Vektor erstellt von Harryarts – de.freepik.com

„Tennisabteilung des TSV Colmberg auf gutem Weg –
Generationswechsel in der Abteilungsleitung harmonisch eingeleitet und
erstmals Jugendbeirat gewählt“

In Zeiten der Pandemie ist es für die Verantwortlichen in den Vereinen eine große Herausforderung, zum einen die turnusmäßig notwendigen Hauptversammlungen abzuhalten, dabei die strengen Regeln der Corona-Bedingungen einzuhalten und zum anderen die geeigneten Räumlichkeiten zu finden.
Ein Dank geht dabei an den Vereinsgastwirt Georg Lober, der seinen großen Saal für die Versammlung „betriebsbereit“ gestaltete.

Abteilungsleiter Horst Liebich eröffnete am Samstag, den 30.10.2021 die Versammlung und konnte erfreulicherweise eine stattliche Anzahl Mitglieder begrüßen. Dies zeige klar den unverkennbaren Aufwärtstrend der letzten Jahre der Tennisabteilung.
Besonders begrüßte er den 1. Vorsitzenden des TSV Colmberg, Mike Freitag.
Bürgermeister Willi Kieslinger hatte sich kurzfristig entschuldigen müssen.
Horst Liebich stellte eingangs fest, dass Tagesordnung und Einladung fristgerecht verschickt wurden und die Beschlussfähigkeit mit den anwesenden Mitgliedern gegeben ist.

Im Rahmen der Totenehrung ging er insbesondere auf den Ende September nach langem Krebsleiden verstorbenen Erhard Schäffer ein.
Er hob die jahrzehntelangen, außergewöhnlichen Verdienste von Erhard Schäffer in allen Bereichen der Abteilung und des TSV hervor. Geschätzt wurde seine immer zupackende Tatkraft, seine Ideen und auch sein großes Herz für die Abteilung, insbesondere auch sein immer offenes Ohr  für die Jugend. Auch als Gönner und Mäzen bleibt Erhard Schäffer in ewiger Erinnerung. Sein Verlust als Funktionär, als Mitglied, aber vor allem als MENSCH UND FREUND ist unendlich schmerzlich und hinterlässt eine schwer zu schließende Lücke.

Im Rückblick auf seine knapp 16 Jahre Amtszeit als Leiter der Tennisabteilung ging Horst Liebich auf die wesentlichen Aufgaben und Projekte ein. Plätze und Gelände instand halten, altes Tennisheim abbauen, Neues aufbauen, Gerätehaus komplett neu gestalten und bauen und vor allem dabei dem allgemeinen Negativtrend der 90er Jahre bis ins Jahr 2015 gegenzusteuern brauchte viel Kraft und Ausdauer.
Besonders erfreulich seien deswegen die ersten erfolgreichen Initiativen im Erwachsenenbereich und vor allem das dann erfolgte, enorme Engagement im Bereich der Jugendlichen durch Harald Sindel.

Harald Sindel, so Horst Liebich weiter, „baute“ in kürzester Zeit in Zusammenarbeit mit der Schule und der Unterstützung des TSV und der Gemeinde ein stabiles Fundament von Jugendlichen aus allen Altersstufen auf. Er organisierte das Trainerteam, den Trainingsablauf und Inhalt und stand selbst 4 Jahre lang jeden Freitag ca. 6 – 7 Std zusätzlich als Trainer auf dem Platz. Dass das Ganze auch dauerhafte Früchte trägt, ist an den deutlichen Mitgliederzuwächsen in allen Jugendbereichen abzulesen. Hierfür gebührt ihm allergrößter Respekt und großer Dank. Zudem hatte er mit seiner Tochter Jana Sindel auch noch so „ganz nebenbei“ erfolgreich Kurse und Prüfungen zum OberschiedsrichterIn absolviert. Damit sind auch die notwendigen Voraussetzungen für eventuelle Mannschaftsmeldungen geschaffen.

Dass Harald Sindel aufgrund seiner beruflichen Herausforderungen kürzer treten muss, bedauerte Horst Liebich sehr, freute sich aber, dass er der Abteilung grundsätzlich weiter mit Rat und Tat zur Seite steht. Sowohl die Jugendlichen mit deren Eltern als auch die Abteilung bedankten sich ganz herzlich mit kreativen Geschenken für das enorme und immer sehr förderliche Engagement und wünschten ihm unter großem Applaus der anwesenden Mitglieder für die Zukunft alles Gute.

Harald Sindel ließ die letzten 4 Jahre aus Sicht der Entwicklung der Jugendarbeit Revue passieren. Dabei hob er die großartige Unterstützung der Abteilung, insbesondere von Erhard Schäffer, des TSV, der Schule und der Gemeinde hervor. Sein ausdrücklicher Dank galt auch seinem Trainerteam „der ersten Stunde“, sowie dem aktuellen Trainerstab. Ein ganz herzliches DANKESCHÖN richtete er an die Hauptsponsoren Familie Herbert Jakob, Erhard Schäffer und Rainer Hüttlinger. Durch deren Unterstützung konnte auch einheitliche Trainingskleidung angeschafft werden.

Mit großem Zusammenhalt und gegenseitiger Unterstützung wurde ein stabiles Fundament für eine dauerhaft positive Entwicklung der Abteilung geschaffen, so abschließend seine Einschätzung.

Kassierin Evi Kiesel berichtete von einer soliden Finanzlage. Die enormen Anschaffungen konnten durch Eigenleistungen und Spenden sehr gut gegenfinanziert werden. Sie bedankte sich deshalb insbesondere bei allen Aktiven für das umsichtige und wirtschaftliche Denken und engagierte Handeln.

Im Anschluss erfolgte die Entlastung der Abteilungsleitung und Kassierin einstimmig.

In seinem Grußwort ging Mike Freytag, der 1. Vorsitzende des TSV Colmberg, auch noch einmal auf das enorme Engagement der Abteilung ein. Er freute sich über die dauerhaft gute Finanzlage und sieht die Tennisabteilung als wesentlichen „positiven Treiber“ der Mitgliederentwicklung des TSV, gerade im Jugendbereich, welcher in ALLEN Bereichen der Garant für eine positive Zukunft sein muss und ist. Er bedankte sich bei allen Mitgliedern mit einem „BITTE WEITER SO“.

Im Vorfeld der anstehenden Neuwahlen hatte Horst Liebich schon rechtzeitig angekündigt, sich für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung zu stellen. Die dadurch möglichen Vorgespräche mit in Frage kommenden Kandidaten erleichterten den Wahlvorgang. So konnte tatsächlich für alle Funktionen lt. Satzung entsprechende Wahlvorschläge unterbreitet werden. Der Wahlausschuss bestand aus Clarissa Hammer, Mike Freitag und Ernst Sindel (Sprecher/Leiter).

Alle Wahlen erfolgten einstimmig per Zustimmung zur Form der Akklamation.

Für die Leitung der Abteilung wurden gewählt:

1. Abteilungsleiter: Peter Schernau
2. Abteilungsleiter: Alexander Hammer
Sportwart: Peter Schernau
Jugendwart: Alexander Hammer
Kassierin: Evi Kiesel
Platz- und Gerätewart: Jürgen Heller
1. Schriftführerin: Nadine Schäffer
2. Schriftführerin: Clarissa Hammer
Kassenprüfung: Karin Häßlein und Johann Hanneder

Zusätzlich möchte man der positiven Entwicklung im Jugendbereich Rechnung tragen, bzw. ihnen Gehör verschaffen.
Deshalb sehr begrüßt und damit einstimmig neu aufgenommen wurde der Vorschlag zur Neugründung eines Jugendbeirates in der Besetzung mit Jana Sindel und Ruben Jakob.

ALLE WAHLEN ERFOLGTEN EINSTIMMIG!

Abschließend bedankte man sich recht herzlich bei Horst Liebich für seinen knapp 16 Jahre unermüdlichen und erfolgreichen Einsatz mit entsprechendem Präsent seitens der Tennisabteilung sowie des TSV und die nun geordnete Übergabe in „jüngere Hände“.
Er übernahm Verantwortung in schwierigen Zeiten und führte den Verein solide durch Höhen und Tiefen. Seine Hilfsbereitschaft und Ausgeglichenheit stachen besonders hervor. Er sorgte fortwährend für den Erhalt der Plätze und Grillhütte als „beliebter Veranstaltungsort“. Der Umbau des Tennisheimes, sowie der Neubau des Gerätehauses fielen ebenfalls in seine langjährige Amtszeit.

Peter Schernau, als neu gewählter Abteilungsleiter, würdigte Horst Liebich für seine langjährige und erfolgreiche Arbeit, die geschaffene Basis und freue sich über seine weitere Unterstützung, Ideen und Hilfsbereitschaft. Weiterhin bedankte er sich bei allen Anwesenden und der neu gewählten Vorstandschaft für das entgegengebrachte Vertrauen und freue sich auf die Zusammenarbeit mit allen, um gemeinsam die Tennisabteilung in die Zukunft zu führen. Er freute sich zudem über die harmonische, konstruktive Versammlung und beendete damit die Versammlung.


Die neue Abteilungsleitung ist erreichbar unter

1. Abteilungsleiter
Peter Schernau
Telefon: 0160 8583554
Email: peter.schernau@tsv-colmberg.de

2. Abteilungsleiter
Alexander Hammer
Telefon: 0162 9619337
Email: alexander.hammer@tsv-colmberg.de

Die SG Colmberg/Oberdachstetten/Lehrberg bedankt sich bei der Firma Electrolux für die Unterstützung unserer Jugend! Die Spende machte es uns möglich, unsere D-Jugend neu einzukleiden!

Herzlichen Dank!

„Technik – statt rohe Kraft“

Der TSV Colmberg bietet für alle Kinder von 4 – 10 Jahren eine Gewaltprävention und Selbstbehauptung an. In diesem Kurs geht es darum, dass die körperliche Unversehrtheit und das Selbstvertrauen nicht selbstverständlich sind. Schon in Kindergärten und Schulen gibt es Konfliktsituationen, leider oftmals auch mit körperlichen Übergriffen. Mit unserem Selbstbehauptungskurs stärken wir das Selbstvertrauen und Körperbewusstsein der Kinder ab 4 Jahren.

Inhalte des Kurses:

  • Kindgerechte Selbstbehauptung/Verteidigung
  • Stress- und Aggressionsabbau, Raufen mit Regeln
  • Gewaltprävention – Rollenspiele
  • Empathie – Training und Streitschlichtung

Wann findet der Kurs statt:

Mittwoch
von 14.30 Uhr – 15.15 Uhr für die Bambinis (4-6 Jahre)
von 15.30 Uhr – 16.30 Uhr für die Kids (7-10 Jahre)

In der Alten Schule im Sportraum neben der Kirche.

Der Einstieg ist jederzeit möglich, da es ein fortlaufender Kurs ist.

Anmeldung unter
Chrissi Raab 0171-991 5567 oder Email christiane.raab@tsv-colmberg.de

Angelika HoffmannJede Woche Donnerstag, um 19.00 Uhr bietet der TSV Colmberg mit unserer Trainerin Angelika Hoffmann in der Schulturnhalle, einen Bodyshape Kurs an.
Hier wird mit viel Bewegung und spezifischen Muskeltraining im gesundheitsorientierten Bereich der Stoffwechsel angekurbelt und der gesamte Körper gestärkt. Mit der beliebten Bauch-Beine-Po Gymnastik bringt Angelika Euch in Form. Verschiedene Sportgeräte und fetzige Musik runden diese Stunde ab.

Wann findet der Kurs statt:
Donnerstag von 19.00 Uhr- 20.00 Uhr in der Sporthalle der Grundschule Colmberg.

Der Einstieg ist jederzeit möglich, da es ein fortlaufender Kurs ist.

Anmeldung unter
Chrissi Raab 0171-991 5567 oder Email christiane.raab@tsv-colmberg.de

Weitere Infos: https://tsv-colmberg.de/die-abteilungen/gymnasik

Das neue Kursprogramm „Gymnastik“ für 2021/2022 ist da!  Die gesamte Kursübersicht findet Ihr auf der Abteilungsseite.

Im September wird ein Nord-Walking-Kurs mit Fritz Schülein angeboten. Alle weiteren Details findet Ihr im Anhang:

Nordic Walking mit Fritz Schülein September 2021