Seit Oktober 2022 trainieren 17 Kinder die koreanische Selbstverteidigungskunst Hapkido.
Unter der Leitung von Frank Herzog (6.Dan) legten einige der Kinder, zwischen 4 und 9 Jahren, am Donnerstag den 19.01.2023, Ihre erste Gürtelprüfung ab.

Alle Kinder zeigen ihr bis dahin gelerntes den zuschauenden Eltern und überzeugten nicht nur diese, sondern auch die Prüfer, Maike Schmidt und Frank Herzog, mit Ihren Leistungen.
Die Gruppe trainiert einmal die Woche immer Donnerstags von 15.00 bis 16.00 Uhr in den Räumen der Frankenhöhe (direkt neben der Kirche).

Habt ihr Lust dabei zu sein und euch das mal anzuschauen und mitzumachen?
Dann meldet euch bei
Chrissi Raab
0171-9915567 oder christiane.raab@tsv-colmberg.de

Die Theatergruppe des TSV Colmberg ist wieder da und das wollen wir mit euch feiern!

  • am Samstag, 04.02.2023
  • und Samstag, 11.02.2023

im Lobersaal in Colmbergum 20.00 Uhr

Wir unterhalten Sie mit Einaktern und Sketchen:
– die Theatergruppe Colmberg
– die Theater-Youngsters
– Theater-Revival-Gruppe
anschließend gemütliches Beisammensein mit Barbetrieb

Impressionen von den Proben

Eintritt: eine kleine Spende für unsere Theaterkasse

Anmeldung bei:
Gisela Westernacher
gisi_sch@gmx.de
oder 0170 9895071

Herzliche Grüße im Namen der Theaterguppe
Gisela Westernacher

Die VR-Bank Mittelfranken Mitte eG unterstützt die Tennis-Abteilung des TSV Colmberg mit einer Spende aus dem Gewinnspartopf in Höhe von 750,– Euro.

m Bild: Peter Schernau, Evi Kiesel, Georg Heidingsfelder (Regionalleiter der VR-Bank Mittelfranken Mitte eG).

Im Bild: Peter Schernau, Evi Kiesel (TSV Colmberg), Georg Heidingsfelder (Regionalleiter der VR-Bank Mittelfranken Mitte eG).

Hiermit kann mit der Anschaffung einer weiteren Sichtschutzblende die Tennisanlage aufgewertet werden.

Vielen Dank an die VR-Bank Mittelfranken Mitte eG!

Die Tennis-Abteilung des TSV Colmberg spendet Tennisbälle an Kinder in Namibia. Die Bälle wurden voller Freude aufgenommen und machten klein und groß viel Spaß. Der TSV freut sich das er mit seiner kleinen Spende Kinder eine Freude machen konnte.

Am 18. November 2022 fand nach einer pandemiebedingten Unterbrechung der Ehrenabend des TSC Colmberg statt. Auf Basis der TSV-Ehrenordnung konnten langjährige Vereinsmitglieder in diesem Jahr zu Ihrem Jubiläum geehrt werden.
Der 1. Vorstand des TSV Colmberg, Mike Freytag, beschrieb in seiner Eröffnungsrede die Entwicklung des Vereins in den letzten Jahren.

Der TSV Colmberg 1928 ist der Sportverein der Marktgemeinde Colmberg. Er wurde im Jahr 1928 gegründet.
In 7 Abteilungen sorgen über 50 Übungsleiter und Betreuer und mindestens ebenso vielen ehrenamtliche Helfern für ein abwechslungsreiches Betätigungsfeld für Jung und Alt.
Für die Anwohner der Gemeinde und Umgebung wird ein breites Spektrum an Sportarten und Aktivitäten angeboten.
2020 und 2021 waren geprägt von der Corona-Pandemie. Diese Zeit hat unsere Vereinsarbeit massiv beeinflusst und über einen großen Zeitraum nahezu stillgelegt.

  • Es konnte lediglich in den Sommer- und Herbstmonaten das Sportangebot aufrecht erhalten werden.
  • Der Großteil der Vereinsveranstaltungen musste abgesagt werden bzw. wurden erst gar nicht eingeplant.
  • Stark betroffen waren insbesondere die Jugendabteilungen, die über den langen Zeitraum der Einschränkungen keinen Vereinssport betreiben konnten.

Insgesamt wurden 47 Vereinsmitglieder für ihre Treue zum Verein über 25, 40, 50 und 60 Jahre mit Urkunden und Ehrennadeln ausgezeichnet.

Für eine 60 jährige Mitgliedschaft und wurde die Ehrennadel des TSV in Gold mit Urkunde sowie die Ehrennadel des BLSV in Gold mit Urkunde verliehen an:

Albert Christmann, Alfred Foulhammer, Werner Merz sowie Meinhard Schernau

Freytag dankte den Ausgezeichneten im Namen aller Mitglieder sowie der Vorstandschaft des TSV Colmberg 1928.

Alle ausgezeichnete Mitglieder:

[Bericht: Uwe Wolter]

TSV Colmberg 1928 – Jahreshauptversammlung 2021/22

UW. Am 16. September 2022 fand im Colmberger Gasthof „Schwarzer Adler“ die Jahreshauptversammlung des TSV Colmberg für die letzten beiden Jahre statt.

Der 1. Vorsitzende, Mike Freytag, begrüßte die Mitglieder, besonders die Ehrenmitglieder sowie den Ersten Bürgermeister Willi Kieslinger, der in seinem Grußwort die vielfältigen Angebote des TSV hervorhob. Die Gemeinde unterstützt den TSV vielfältig.

Freytag, führte in seinem Rechenschaftsbericht die pandemiebedingten Schwierigkeiten des Vereinslebens aus.

2020 und 2021 waren geprägt von der Corona-Pandemie. Die Vereinsarbeit war massiv beeinträchtigt und über einen großen Zeitraum nahezu stillgelegt. Stark betroffen waren insbesondere die Jugendabteilungen, die über einen langen Zeitraum keinen Vereinssport betreiben konnten.

Der TSV hat im kompletten Pandemiezeitraum in Abstimmung mit dem Verbänden (BLSV, BFV, BTV), Landratsamt und der Gemeinde das mögliche Sportangebot kontrolliert und mit Augenmaß organisiert. Unter Einhaltung des Hygienekonzeptes und der entsprechenden Vorgaben konnten dennoch in den Sommer- und Herbstmonaten Sportprogramme angeboten werden. Die Freiluftsportarten Tennis und Fußball haben die frühestmögliche Gelegenheit genutzt, um wieder Sport zu treiben. Die Gymnastikgruppen haben ebenfalls alternative Angebote kreiert und auf dem Sportplatz bzw. online Trainingsmöglichkeiten angeboten.

Die Mitgliederzahl konnte auf über 540 gesteigert werden.

Durch den Kassenwart war 2021/22 die akkurate und konsequente Führung unserer Kasse sichergestellt. Großen Dank richtete Freytag an Thomas Lange der sehr gewissenhaft die Finanzen des TSV führt. Aufgrund der Covid-Situation gab es allerdings weniger Einnahmen als in den Jahren zuvor.

Die Kassenprüferin, Ines Wolter, bescheinigte dem Kassenwart eine korrekte Arbeit. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Bei der Wahl der Kassenprüfer wurden Ines Wolter und Petra Bößendörfer einstimmig gewählt.
Die Wahl des neuen 2. Vorstands erfolgte ebenfalls einstimmig. Stephan Schreiber übernahm diese Funktion erstmals.


(Von links: Ines Wolter, Petra Bößendörfer, Stephan Schreiber)

Download Pressebericht 2021/22 (PDF)

Liebe Colmberger Fußballfans!

Morgen Samstag, den 24.09.22 ist es soweit, die Kerwaspiele beginnen!

Los geht es bereits ab 11 Uhr mit der C-Jugend, anschließend finden die Spiele der SG Colmberg/Oberdachstetten statt.
Los geht es hier um 14 Uhr mit der 2. Mannschaft gegen SV Rauenzell 2.
Anschließend spielt um 16 Uhr die 1. Mannschaft vs SG Weinberg/Aurach.

Bei allen spielen wird auch für die Besucher und Fans ab 11 Uhr der Grill angeschürt um für das leibliche Wohl zu sorgen.

Wir vom TSV Colmberg freuen uns auf Ihr kommen und wünschen allen Mannschaften ein gutes Spiel!

Am Sonntag Spielte unsere 1. und 2. Mannschaft in Schnelldorf auswärts.
Beide Mannschaften gaben ihr bestes und es wurde gekämpft bis zum Schlusspfiff. Leider reichte es für beide nicht zum Sieg, so unterlag die 2.Mannschaft mit 5:0 Niederlage und die 1. Mannschaft mit 3:0 Niederlage in Schnelldorf.


Nächste Woche Samstag, den 24.09.22 wollen beide Mannschaften beim Kerwaspiel ihr Können in Colmberg zeigen.

[Fotos & Bericht: Stephan Schreiber]

Jetzt Neu beim TSV 1928 Colmberg e.V

HAPKIDO die koreanische Kampfkunst

Frank Herzog

Frank Herzog

Hapkido ist eine koreanische Kampfkunst, die ihren Ursprung im japanischen Daitō-ryū Aiki-jūjutsu hat. Durch die Einflussnahme anderer Kampfstile entwickelte sich Hapkido zu einer eigenständigen Kampfkunst, die stilübergreifend durch einen umfassenden Lehrplan geprägt ist.

Wann: ab 6.10.2022
Wo: Gemeinschaftsräume Frankenhöhe
Zeit: 15.00 Uhr
Trainer: Frank Herzog
Alter: ab 5 Jahren (bei Eignung auch etwas jünger)
Kosten: 27 € für TSV Mitglieder/32 € für Nichtmitglieder jeweils pro Monat

Der Kurs findet ab 8 Teilnehmern statt und wird immer über 10er-Kurse abgerechnet.

Anmeldungen unter
christiane.raab@tsv-colmberg.de
0171-9915567

Am Freitag, den 16.09.2022 um 19:30 Uhr findet unsere Jahreshauptversammlung im Gasthaus Schwarzer Adler in Colmberg statt. Hiermit sind alle Mitglieder herzlich eingeladen.

Tagesordnung:

  • Begrüßung
  • Feststellung der Beschlussfähigkeit und der ordnungsgemäßen Einladung
  • Totenehrung
  • Rechenschaftsbericht
  • Grußwort des 1. Bürgermeisters Wilhelm Kieslinger
  • Kassenbericht
  • Bericht der Kassenrevisoren
  • Antrag auf Entlastung der Vorstandschaft
  • Wahlen
  • Ehrungen
  • Berichte aus den Abteilungen (liegen schriftlich vor)
  • Wünsche und Anträge, Diskussion
  • Verschiedenes

Mit sportlichen Grüßen

Mike Freytag
1.Vorsitzender